INDEX - MUCKIMUCK

KOCHEN / SEHENSWERTES IN KASSEL / BASTELN / ELEKTRO-BERICHTE / SCHREINER-BERICHTE / TABELLEN / WITZE / BILDBEARBEITUNG
BERICHTSHEFTTAUSCH





Raben aus Papierschnipseln


Hierfür benötigt ihr Luftballons, alte Zeitungen, weißes Papier (Augen), gelbes Papier (Schnabel und Fuße), schwarzes Papier (Flügel) , Strohhalme (Beine), schwarze Farbe und Tapetenkleister.
Rührt den Tapetenkleister an. Blast den Ballon auf und beklebt ihn mit Zeitungsschnipseln ca. 1/2 cm es soll ja stabil werden.
Lasst das ganze ein paar Stunden trocken und malt den kompletten Ballon schwarz an. Und lasst wieder alles trocknen.
Nun könnt ihr die Flügel, Augen, Schnabel und die Füße aus den Papieren schneiden.
Die Beine (Strohhalme) können in den Ballon reingestochen werden.
"Keine Angst der Ballon zerplatzt nicht er ist verklebt"
Und alle restlichen Teile angeklebt werden.


 

 
Überlegt euch gut ob ihr das nachbasteln wollt. Ich gebe keine Garantie das es funktioniert wenn ihr euch verletzt oder euer Computer oder was weis ich kaputt geht seit ihr selber schuld.




ZUR BASTELN - ÜBERSICHTSSEITE


INDEX - MUCKIMUCK

KOCHEN / SEHENSWERTES IN KASSEL / BASTELN / ELEKTRO-BERICHTE / SCHREINER-BERICHTE / TABELLEN / WITZE / BILDBEARBEITUNG
BERICHTSHEFTTAUSCH



 

(c) ANDREAS SCHWIND. All Rights reserved
Impressum