INDEX - MUCKIMUCK

KOCHEN / SEHENSWERTES IN KASSEL / BASTELN / ELEKTRO-BERICHTE / SCHREINER-BERICHTE / TABELLEN / WITZE / BILDBEARBEITUNG
BERICHTSHEFTTAUSCH





Die Sicherheitsbeleuchtung


Die Sicherheitsbeleuchtung hat die Aufgabe bei Störung der Stromversorgung der allgemeinen Beleuchtung, Rettungswege und Arbeitsplätze mit einer vorgeschriebenen Mindestbeleuchtungsstärke zu erhellen (VDE0108). Die Sicherheitsbeleuchtung wird in Dauer- und Bereitschaftsschaltung ausgeführt. Bei der Sicherheitsbeleuchtung (Dauerschaltung) wird direkt aus dem Netz der allgemeinen Beleuchtung gespeist. Fällt die Spannung aus, schaltet sich selbsttätig eine Batterie an die Sicherheitsbeleuchtung. Bei der Bereitschaftsschaltung wird die Sicherheitsbeleuchtung nur von der Batterie gespeist, welche sich selbsttätig bei Spannungsabfall einschaltet. Des weitern dürfen an einem Stromkreis nicht mehr als 12 Lampen angeschlossen werden und sollten mit einem roten Punkt gekennzeichnet werden.


 

 
!!!!! ACHTUNG KEINE GARANTIE AUF RICHTIGKEIT !!!!!!
dies ist lediglich ein altes Berichtsheft. Dieses ist KEINE Anleitung für den Hobbybastler. Mit Strom sollten wirklich nur befugte Leute umgehen





ZUR ELEKTRO - ÜBERSICHTSSEITE


INDEX - MUCKIMUCK

KOCHEN / SEHENSWERTES IN KASSEL / BASTELN / ELEKTRO-BERICHTE / SCHREINER-BERICHTE / TABELLEN / WITZE / BILDBEARBEITUNG
BERICHTSHEFTTAUSCH



 

(c) ANDREAS SCHWIND. All Rights reserved
Impressum