INDEX - MUCKIMUCK

KOCHEN / SEHENSWERTES IN KASSEL / BASTELN / ELEKTRO-BERICHTE / SCHREINER-BERICHTE / TABELLEN / WITZE / BILDBEARBEITUNG
BERICHTSHEFTTAUSCH





Die Allgebrauchslampe


Die Allgebrauchslampe gibt es in verschiedenen Formen. Sie heißen z.B.: Tropfenlampen, Kerzenlampen, Standlampen und Halogenlampen.
Der häufigst verwendete Sockel der Lampe ist der E27 Sockel. Die Nennspannung einer Standardlampe kann zwischen 220 bis 235V liegen. Lampen werden außerdem aufgeteilt in matte, klare und Silica. Auch die Wattzahl ist entscheidend.
Lampen sind innerhalb der Glashülle Vakuum oder mit einem nicht brennbarem Gas verschlossen. Die Z.Z. erhältlichen Lampen erzeugen 95% Wärme und 5% Licht.

 

 
!!!!! ACHTUNG KEINE GARANTIE AUF RICHTIGKEIT !!!!!!
dies ist lediglich ein altes Berichtsheft. Dieses ist KEINE Anleitung für den Hobbybastler. Mit Strom sollten wirklich nur befugte Leute umgehen





ZUR ELEKTRO - ÜBERSICHTSSEITE


INDEX - MUCKIMUCK

KOCHEN / SEHENSWERTES IN KASSEL / BASTELN / ELEKTRO-BERICHTE / SCHREINER-BERICHTE / TABELLEN / WITZE / BILDBEARBEITUNG
BERICHTSHEFTTAUSCH



 

(c) ANDREAS SCHWIND. All Rights reserved
Impressum