INDEX - MUCKIMUCK

KOCHEN / SEHENSWERTES IN KASSEL / BASTELN / ELEKTRO-BERICHTE / SCHREINER-BERICHTE / TABELLEN / WITZE / BILDBEARBEITUNG
BERICHTSHEFTTAUSCH





Der Durchlauferhitzer




Im Gegensatz zu den übrigen Heißwassergeräten (z.B. Boiler) benötigt der Durchlauferhitzer keine längere vorherige Aufheitzzeit. Der Durchlauferhitzer erhitzt aufgrund seiner großen Leistung (18KW-35KW) das Wasser während des Durchlaufs durch das Gerät. Beim Öffnen des Zapfventils strömt das Wasser durch die Rohrleitung des Gerätes. ein Strömungsschalter schaltet die Heizung sofort ein und bei Wasserstillstand wieder aus. Der Nachteil besteht darin, daß sie wegen ihrer großen Leistung selbst bei der geringsten Heizwasserentnahme das Netz stoßartig belasten. Beim Einbau ist darauf zu achten, daß das Gerät nicht im Leerlauf (ohne wasser) betrieben wird, da sonst die Heizspirale zerstört wird.


 

 
!!!!! ACHTUNG KEINE GARANTIE AUF RICHTIGKEIT !!!!!!
dies ist lediglich ein altes Berichtsheft. Dieses ist KEINE Anleitung für den Hobbybastler. Mit Strom sollten wirklich nur befugte Leute umgehen





ZUR ELEKTRO - ÜBERSICHTSSEITE


INDEX - MUCKIMUCK

KOCHEN / SEHENSWERTES IN KASSEL / BASTELN / ELEKTRO-BERICHTE / SCHREINER-BERICHTE / TABELLEN / WITZE / BILDBEARBEITUNG
BERICHTSHEFTTAUSCH



 

(c) ANDREAS SCHWIND. All Rights reserved
Impressum