INDEX - MUCKIMUCK

KOCHEN / SEHENSWERTES IN KASSEL / BASTELN / ELEKTRO-BERICHTE / SCHREINER-BERICHTE / TABELLEN / WITZE / BILDBEARBEITUNG
BERICHTSHEFTTAUSCH





Die Stromfehlerschaltung


Schaltet man den Spannungsmesser direkt mit dem Widerstand parallel, dann wird die Spannung richtig gemessen. Da jedoch durch den Spannungsmesser ebenfalls ein Strom fließt, mißt jetzt der Strommesser einen für die Widerstandsberechnung fehlerhaften Strom. Bei der Stromfehlerschaltung entsteht der Fehler durch die Parallelschaltung des Spannungsmessers mit dem Widerstand. Der Fehler ist um so kleiner, je kleiner der Gerätestrom des Spannungsmessers im Verhältnis zum Strom durch den Widerstand ist.
Will man einen Widerstand mit Hilfe der Stromfehlerschaltung bestimmen, so muß der Fehler den der Spannungsmesser verursacht, rechnerisch berücksichtigt werden.

R= U/ (I-(U/Riv))

Für viele Meßzwecke ist eine hohe Meßgenauigkeit nicht erforderlich. In diesen Fällen erübrigt sich in der Regel eine rechnerische Korrektur.


 

 
!!!!! ACHTUNG KEINE GARANTIE AUF RICHTIGKEIT !!!!!!
dies ist lediglich ein altes Berichtsheft. Dieses ist KEINE Anleitung für den Hobbybastler. Mit Strom sollten wirklich nur befugte Leute umgehen





ZUR ELEKTRO - ÜBERSICHTSSEITE


INDEX - MUCKIMUCK

KOCHEN / SEHENSWERTES IN KASSEL / BASTELN / ELEKTRO-BERICHTE / SCHREINER-BERICHTE / TABELLEN / WITZE / BILDBEARBEITUNG
BERICHTSHEFTTAUSCH



 

(c) ANDREAS SCHWIND. All Rights reserved
Impressum