INDEX - MUCKIMUCK

KOCHEN / SEHENSWERTES IN KASSEL / BASTELN / ELEKTRO-BERICHTE / SCHREINER-BERICHTE / TABELLEN / WITZE / BILDBEARBEITUNG
BERICHTSHEFTTAUSCH





Der Reihenschlußmotor


Beim Reihenschlußmotor sind alle Wicklungen in Reihe geschaltet. Deshalb ist der Strom in allen Wicklungen gleich groß. Die Drehzahl ist sehr lastabhängig. Wird der Motor belastet, so steigt der Ankerstrom und der Erregerstrom. Bei steigendem Erregerstrom wird die Drehzahl kleiner. Wird die Belastung des Motors kleiner, so steigt seine Drehzahl stark an. Bei Leerlauf wird sie unzulässig hoch. "Achtung der Motor geht durch". Reihenschlußmotoren dürfen deshalb nicht ohne Belastung betrieben werden.


 

 
!!!!! ACHTUNG KEINE GARANTIE AUF RICHTIGKEIT !!!!!!
dies ist lediglich ein altes Berichtsheft. Dieses ist KEINE Anleitung für den Hobbybastler. Mit Strom sollten wirklich nur befugte Leute umgehen





ZUR ELEKTRO - ÜBERSICHTSSEITE


INDEX - MUCKIMUCK

KOCHEN / SEHENSWERTES IN KASSEL / BASTELN / ELEKTRO-BERICHTE / SCHREINER-BERICHTE / TABELLEN / WITZE / BILDBEARBEITUNG
BERICHTSHEFTTAUSCH



 

(c) ANDREAS SCHWIND. All Rights reserved
Impressum